EmmaPaul_ArcheNoah_weddingphotographer_agnesandi-187.jpg

Der bewusste Umgang mit Natur und Umwelt ist immer mehr Menschen ein Anliegen. Das Einsparen von Ressourcen und Verkleinern des ökologischen Fußabdruckes muss aber nicht mit Verzicht einhergehen: Oft genügt es, sich ein paar Gedanken zu machen und sich mit seinen Bedürfnissen an die richtigen Adressen zu wenden.

Tina Gabriel


Natürlich sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Egal wie ihr euer Event grün gestalten wollt - wir finden sicherlich einen Weg diese Ideen umzusetzen. Ihr werdet sehen: Nachhaltigkeit bedeutet keine Einschränkung.

Für euer Event bedeutet das im Detail:

  • Nutzung regionaler Produkte

  • Je nach Wunsch biologische, vegetarische, vegane und/oder rohköstliche Bewirtung

  • Dekoration aus Natur- oder Recyclingmaterialien, sowie Wiederverwendung

  • Nachhaltige Farb- und Papierwahl bei Einladungen & Co, oder ggf. auch Verzicht auf Papier bei elektronischen Einladungen

  • Heimische und saisonale Blumen

  • Naturkosmetik

  • Insbesondere bei Hochzeiten spielen auch soziale Standards eine Rolle - etwa durch faire Gold.

Auf kreative Weise kann dies ebenfalls dafür genutzt werden, um eurem Event den eigenen Stil zu verleihen. Einladungen und Dekoration können leicht auf individuelle Bedürfnisse abgestimmt werden und durch ausgefallene und nachhaltige Gastgeschenke oder durch ein Motto bleibt die Feier den Gästen besonders gut in Erinnerung.